Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Kinder Uni Hannover

28.01.2020 um 17:15 Uhr

Muss man Angst vor Zecken haben?

 

In diesem Semester wird es in der Kindervorlesung an der TiHo um Zecken gehen. Dass Zecken Blut saugen wie Vampire weiß jeder. Aber haben Zecken überhaupt Zähne? Und wie viel Blut können sie wirklich trinken? Wo schlafen Zecken und wie alt werden sie eigentlich? Darf man noch draußen spielen oder muss man Angst vor Zecken haben? Professorin Strube wird in ihrer Vorlesung diese und andere Fragen beantworten. Sie wird erklären, wie man sich vor Zecken schützen kann und bringt sogar ein paar der Minivampire zum Anschauen mit. Wer weiß, vielleicht findet manch einer sie hinterher gar nicht mehr so gruselig, sondern kann sogar darüber staunen, was für faszinierende Wesen die Natur hier hervorgebracht hat.

 

Die KinderUniHannover findet in diesem Wintersemester zum siebzehnten Mal statt, sie richtet sich an acht- bis zwölfjährige Mädchen und Jungen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich.

 

Referentin

Professorin Dr. Christina Strube, PhD

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Institut für Parasitologie

 

Ort

Hörsaal des Instituts für Pathologie, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Bünteweg 17, 30559 Hannover

 

Termin(e): 28.01.2020 
von 17:15 bis 18:00 Uhr
Ort

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

  • Bünteweg 2
  • 30559 Hannover
Preise:
  Eintritt frei

Ort: Hörsaal des Instituts für Pathologie
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Einlass ist ab 16:00 Uhr.

Die Veranstalter bitten alle Eltern, die Plätze im Hörsaal für die Kinder frei zu lassen. Für Eltern wird die Vorlesung in einen benachbarten Raum übertragen.