+++  Eingeschränkter Regelbetrieb  +++     
     +++  Wichtige Informationen  +++     
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Bastelgeld: Zu Beginn eines neuen Schuljahres wird von den Schülerinnen und Schülern in den 1. und 2. Klassen 10,- € und von den 3. und 4. Klassen 15,- € für den Schuljahresplaner  und Bastelgeld eingesammelt. 4,- € wird für den Schuljahresplaner verwendet, der andere Anteil wird an die Klassenkassenverwalterinnen / Klassenkassenverwalter (Eltern) der jeweiligen Klassen weiter gereicht.

 

Betreten des Schulgeländes: Eltern sollen während der Un­ter­richtszeit ohne Ein­ladung nur nach vorheriger Anmeldung das Schulgebäude, die Sport­halle und den Schulhof be­tre­ten.

 

Betreuung: Die Betreuung (im Rahmen der verlässlichen Grundschule) für die 1. und 2. Klassen findet in der 5. Schulstunde in den dafür vorgesehenen Räumen durch schuleigene Betreuer statt. Die Betreuung wird immer für ein hal­bes Jahr ange­mel­det, ist kostenlos, verpflichtet aber den/die Schüler/-in daran teilzunehmen. Soll­te ein/-e Schüler/-in einmal nicht an der Betreuung teilnehmen können, ist dieses umgehend dem/der Klassenlehrer/-in mit­zu­tei­len.

 

Beurlaubung: Vor dem Hintergrund der gesetzlich geregelten Schulpflicht kann die Schule nur beim Vorliegen zwingender Gründe vom Unterricht beurlauben.

Alle Beurlaubungen müssen rechtzeitig, d. h. mindestens 14 Tage vorher,  schriftlich beantragt werden. Arzt- und Zahnarzttermine sollten am Nachmittag stattfinden.

Beurlaubungen vor und nach den Ferien sind nicht möglich! Ausnahmen vom grundsätzlichen Beurlaubungsverbot vor und nach den Ferien kann nur die Schulleitung aussprechen, wenn ein äußerst wichtiger Grund schriftlich nachgewiesen wird. Der versäumte Unterrichtsstoff muss nachgeholt werden.

 

Bibliothek: Unsere Bibliothek ist ein großer Raum mit Sitzecke, in der man gemütlich schmökern oder an Arbeitstischen Informationen (z. B. für Referate) sammeln kann. Mehr als 500 Bände stehen unseren Schülern zur Verfügung. Neben Büchern zum Informieren (Atlanten, Lexika) gibt es eine große Anzahl von Büchern zum Schmökern, z. B. auch alle Geschichten von Astrid Lindgren.

 

BUT Bildung und Teilhabe: Ausflüge, mehrtägige Fahrten der Schule, Schulbedarf, Lernförderung

Hier finden Sie den Link für den Antrag: https://www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Soziales/Sozialleistungen-weitere-Hilfen/Bildungs-und-Teilhabepaket/Formulare-zum-Herunterladen/Antrag-auf-Leistungen-f%C3%BCr-Bildung-und-Teilhabe