Einschulung 2020 / Fahrradwoche kann nicht stattfinden / Notbetreuung geht weiter!

26.06.2020

 

Laatzen, 22.6.2020

 

 

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie ich gerade erfahren habe, werden wir am 29.08.2020 eine Einschulungsfeier für die zukünftigen 1. Klassen durchführen können. Stellen Sie sich darauf ein, dass nur wenige Personen (Einschulungskind, Mutter und Vater) teilnehmen dürfen. Ich werde hierzu an dieser Stelle noch einmal berichten und werde die Uhrzeiten für jede Klasse bekanntgeben.

Vorab werden wir in der Woche vom 6.7. - 10.7.2020 einen "Eltern- Kind- Sprechtag"  für die künftigen Erstklässler durchführen. Die Klassenlehrerinnen möchten Ihr Kind kennenlernen und Ihnen wichtige Informationen zur Einschulung mitteilen. Denken Sie bitte an den Mund - Nasenschutz! Sie müssten dazu bereits Post von der Schule erhalten haben.

 

Wir freuen uns auf die zukünftigen Erstklässler!

 

Am 14.7.2020, 19.00 Uhr findet die Mitgliederversammlung des Fördervereins der Grundschule Im Langen Feld statt. Auch Eltern der zukünftigen 1. Klassen sind herzlich willkommen. (siehe auf dieser Homepage auch Aktuelles/Veranstaltungen Termine)

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Cornelius / Schulleiter

 

Bitte informieren Sie gerne auch andere Eltern unserer Schule über diese Meldung!

 

Der Zugang zur Schule erfolgt für alle Klassen nur über den Haupteingang. Dort ist eine Einbahnregelung eingerichtet worden. Abstandshinweise sind ebenfalls vorhanden. Falls der Andrang groß ist, sollten die Kinder auf dem Bürgersteig vor der Schule auch den Mindestabstand einhalten. 

Ab 8.00 Uhr werden die Kinder der 3. und 4. Klassen nacheinander hereingelassen. Die 1. und 2. Klassen werden ab 8.50 Uhr nacheinander hereingelassen. Weisen Sie Ihr Kind bitte darauf hin, sich an die Abstandsregelungen zu halten.

Wir haben 5 Pausenhofbereiche eingerichtet um eine Vermischung der Gruppen, soweit es möglich ist, zu vermeiden. Die Pausenzeiten wurden so verändert, sodass kein Treffen mit den 3. u. 4. Klassen erfolgen kann.  

Achtung: Die 1. und 2. Klassen beginnen mit dem Unterricht um 9.00 Uhr (Ankunft zwischen 8.50 Uhr - 9.00 Uhr) . Der Unterricht endet um 12.40 Uhr. Dementsprechend können wir die Betreuungskräfte in den Notbetreuungsgruppen einsetzen.  

 

Um alle Mitschülerinnen und Mitschüler und Lehrer zu schützen, bitten wir dringend darum, dass Ihr Kind einen Mundschutz trägt.  Auch mit Mundschutz muss trotzdem der Sicherheitsabstand von 1,50m eingehalten werden. Der Abstand muss aber auch nach Schulschluss auf dem Gehweg eingehalten werden!

Für die 4. Klassen wird es in diesem Jahr leider keine Fahrradwoche und auch keine Ausbildung im Realverkehr geben. Lesen Sie dazu bitte den unten angehängten Elternbrief (Absage der Fahrradwoche)! Wir bedanken uns für die schon in Aussicht gestellte Elternunterstützung!

 

Folgende wichtige Verhaltensregeln bitten wir einzuhalten. Bitte informieren Sie Ihr Kind darüber!

  • Der Mund – und Nasenschutz wird  so lange getragen (beim Betreten des Schulgeländes, in Bewegungsphasen, Pausen), bis die Lehrkraft zum Abnehmen (Stillarbeitsphasen) auffordert
  • Die Kinder gehen mit Straßenschuhen in die Klasse und hängen die Jacke über den Stuhl
  • Händewaschen 20-30 Sek. mit Seife
  • Handdesinfektion unter Anleitung einer Lehrkraft
  • Husten- und Niesetikette (in die Ellenbeuge)
  • Abstand zu anderen Personen immer mindestens 1,50m
  • Kinder folgen den markierten Wegen in der Schule
  • Toilettengang nur 1 Kind pro Klasse und Toilettenraum (Besetzt- und Freizeichen  und Abstandshalter beachten)

Hierzu unten die Datei: Klassenregeln während der Corona - Zeit

 

Alle Verhaltensregeln werden wir mit den Schülerinnen und Schülern nochmals in der Schule besprechen. Wir wollen, dass alle Beteiligten sich wohl und sicher in der Schule fühlen. Bei Fragen rufen Sie gerne in der Schule an oder Sie schicken eine Mitteilung über das Kontaktformular hier auf der Homepage. Ich wünsche Ihnen alles Gute, und bleiben Sie gesund.

 

 

-Achtung!- Achtung!- Achtung!- Achtung!

Der Eingang zur Schule erfolgt in dieser schwierigen Zeit nur über den Haupteingang! Einbahnstraßenregelung! Dort bitte die Abstandsregelungen einhalten. Informieren Sie Ihre Kinder! Danke!

 

 

Unten im Anhang finden Sie eine Information des Kultusministeriums (Lernen zu Hause).

 

 

Eine Notbetreuung findet weiterhin statt! Wir bitten jedoch um eine vorherige schriftliche Anmeldung (24 Std. vorher!) an folgende e-mail Adresse: ! Oder Sie rufen in der Schule an! Danke!

 

Notfallgruppen werden nur für  folgende Berufsgruppen eingerichtet, sollen aber möglichst vermieden werden:

Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Erziehungsberechtigte in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind. Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:  Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich, Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen, Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,  Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche

Arbeitgeberbescheinigung bitte vorlegen!

 

 

 

 

Ausbreitung verhindern – Alle können was tun! Welche Maßnahmen sind in Niedersachsen zur Eindämmung des Virus ergriffen worden und was müssen Sie beachten? Was ist zu tun beim Verdacht, sich mit dem Corona-Virus infiziert zu haben? Wir stellen die wichtigsten Informationen nachfolgend in den Sprachen Englisch/English, Türkisch/Türkçe, Russisch/русский, Farsi/فارسی und Arabisch/عربي bereit.
https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/informationen-in-fremdsprachen-186959.html

 

Anmeldung zum Ferienpass ab dem 1.6.2020 unter:

https://www.ferien-laatzen.de/home

 

Hier noch ein Link für Lili und Claudius Fans (Videos):

https://www.youtube.com/channel/UC01e3DQ4jQ7Arr3EiqBnKNw

und: Beschäftigungstipps, Aktuelles zum Ferienpass und Infos zu den Kinder- und Jugendeinrichtungen in Laatzen

https://kinderundjugendbuero.laatzen.de/